Riva 75′ Venere Super

Riva 75' Venere Super

Elegante und flexible Flybridge-Yacht

Als Folgemodell der beliebten Riva 75′ Venere präsentiert sich die 75′ Venere Super mit erneuertem Design und optimaler Raumnutzung.

Flexibilität und Wohnkomfort sind die größten Vorteile des Designs: Auf der neuen Flybridge bietet ein geschwungenes Sofa sechs Leuten Platz. Während sich im hinteren Teil des Cockpits eine weitere großzügige Couch mit Tisch unter freiem Himmel erstreckt, lädt die breite Badeplattform zum Wassersport ein. Panoramafenster im Unterdeck ermöglichen eine einzigartige Sicht über das Meer: So gelangt auch viel Licht in die geräumige Eignerkabine, die mit einem separaten Bürobereich auftrumpft und sich über die volle Rumpfbreite erstreckt. Zwei der Gästekabinen sind mit jeweils zwei Einzelbetten ausgestattet, die sich auf Wunsch zu einem Doppelbett zusammenschieben lassen. Ebenso wie die Kabine mit Doppelbett im Bug verfügen sie über ein eigenes Bad mit Dusche und WC. Für die Crew sind zwei weitere Einzelkabinen mit Bad vorgesehen, die sich separat im hinteren Teil des Schiffes befinden.

Riva 75' Venere Super

Ein Design im sommerlich-eleganten Stil

Die Riva 75′ Venere Super besticht durch innovative Änderungen im Layout und in der Ausstattung. Verantwortlich für den Entwurf zeigen sich das renommierte Designstudio „Officina Italiana Design“, das Forschungs- und Entwicklungszentrum der Ferretti Group „Advanced Yacht Technology“ sowie das Team der Schiffsbauingenieure und Designer vom Centro Stile Ferrettigroup. Mit der für Riva typischen Perfektion und Akribie entstand ein Layout, das ein Plus an Komfort bietet und den verfügbaren Raum optimal zu nutzen weiß. Schon auf den ersten Blick überwältigt die Flybridge-Yacht mit ihrem Rumpf in der Farbe „römische Bronze“ sowie den cremefarbenen Aufbauten.

Im Interieur entschieden sich die Designer für einen einfachen, verfeinerten Stil, bei dem gebleichtes Eichenholz, sandfarbenes Leder und weißer Lack eine lichte, sommerliche Atmosphäre kreieren. Türkisfarbene Kissen, Edelstahl und die dunklen Fronten der Einbauküche setzen belebende Akzente. Durch die Verlegung der Treppe zur Flybridge in den Außenbereich profitiert die Riva 75′ Venere Super von einer größeren Flybridge und Bordküche. Ein weiterer Gewinn ist die verspiegelte Decke über dem Salon, die dem Raum optisch mehr Tiefe verleiht. Auch die Durchreiche zwischen der Küche und dem Speiseareal ist eine innovative Lösung, die diesen Bereich formeller wirken lässt und auf Wunsch für Privatsphäre sorgt.

Riva 75 Venere Super: Preis & Topspeed

In der Standard Version verfügt die Flybridge über zwei MTU 10V 2000 M93 Motoren mit jeweils 1.524 PS. So erreicht die Yacht einen Topspeed von 31,5 Knoten und eine Reisegeschwindigkeit von 28 Knoten. Eine Aufstockung auf 1.623 PS ermöglicht ein Tempo von bis zu 32,5 Knoten.
Den Preis für die 75 Venere Super teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit.

Technische Daten

Riva 75′ Venere Super

€ Preis auf Anfrage
. Länge ü.A.: 23,00 m
. Breite: 5,72 m
. Tiefgang: 1,86 m
. Verdrängung: 51.500 kg
. Tank: 5.500 l
. Wassertank: 1.000 l
. Material: GFK
. Motor: MTU 10V 2000 M93
. Leistung: 1524 PS
. Max. Geschwindigkeit: 31,5 kn
. Reisegeschwindigkeit: 28 kn
. Reichweite: ca. 310 nm
. Personen: 16
. Kabinen: 4 (+2 Crew)
. Badräume: 4 (+1 Crew)