Single Blog Title

This is a single blog caption
Breuninger-Riva-Boote

„Riva“ in Düsseldorf. Traumschön!

Der Schweizer Riva-Händler POROLI Special Boats präsentiert im exklusivsten Kaufhaus „Breuninger“ seine RIVA AQUARAMA SPECIAL 678

Als die Aquarama „das Licht der Welt erblickte“

Es war im November 1962. Die Werft stellte das Mahogoni Runabout auf der dritten internationalen Bootsmesse in Mailand aus. Doch wie erlangte das 8,02 lange und 2,62 Meter breite Boot in kürzester Zeit internationalen Kultstatus?

In Düsseldorf ist ab dem 19. Januar wieder „boot“-Time. Bereits zum 50. Mal! Und wie jedes Jahr sind die wirklich „fetten Teile“ schon längst vor Ort. Auf (fast) eigenem Bug: im Huckepack auf dem großen Strom. Während sich die Fans extravaganter Luxusyachten daann am Rheinufer und im Schietwetter versammeln mussten, konnte das Vergnügen auch angenehmer, kuscheliger und eher mondäner ablaufen. Dem Gegenstand angemessen präsentiert POROLI Special Boats ihre „Riva“ im Show-Room des exquisiten Kaufhaus Breuninger. Im unmittelbaren Entree-Bereich des exklusivsten Kaufhaus Düsseldorfs wird bis zum 27. Januar bereits zum dritten Mal die „Riva“-Show vor der eigentlichen „boot“-Show gezeigt.

Der Glanz der Aquarama Special

Das Chrom blitzt, der Mahagonirumpf glänzt satt, das Unterwasserschiff strahlt in Cremeweiß. In den 60er-Jahren wurden bis zu einem Dutzend „Riva“ pro Woche gefertigt, um von den Reichsten der Reichen, gekrönten Häuptern und dem internationalen Jetset gefahren zu werden. Heute verlässt höchstens ein einziges Boot pro Woche die Hallen am Lago Maggiore. Aber auch das Restaurieren der Originale lohnt sich: bis zu 600.000 Euro ist eine refitete „Riva“ wert. Fast 4000 Yachten wurden einst gebaut, etwa die Hälfte davon gibt es noch. Allesamt begehrte Antiquitäten, die von kundigen Liebhabern, den Rivaristi, gekauft oder zumindest bestaunt werden.

 

Die von POROLI Special Boats präsentierte

RIVA AQUARAMA SPECIAL 678 (Bj. 1978) zählt in Europa als Einzelstück und wird schon lange nicht mehr gebaut. Auch wegen dieser Exklusivität muss sonst zum originalen Liegeplatz ins Switzerland gereist werden und über eine halbe Million Euro (frei) verfügbar sein. Nur digital ansehen geht natürlich auch: www.riva-yachten.de/angebote/50/riva-aquarama-special-678
Mit einer Länge ü. A. 8,78; Breite 2,60m und dem CRUSADER 350, der als Benziner für eine Motorleistung von 700PS steht, ist die gezeigte RIVA AQUARAMA SPECIAL 678 allerdings nur eine der kleinere Yachten aus dem derzeitigen Bestand von POROLI Special Boats.

Breuninger-Riva-Boote
Weitere gebrauchte Aquarama Boote finden Sie hier. Bei unserem Partner Luxury Gadgets erhalten Sie zudem einen Riva Aquarama Modellsatz.

Im aktuellen Angebot steht deshalb u.a. auch eine RIVA AQUARIVA GUCCI mit einer Länge ü. A. von 19,07m für 500.000Euro.

Wenn man sich einmal fühlen will wie Sean Connery,

Elizabeth Taylor, Brigitte Bardot oder Richard Burton?
Eigentlich auch gar kein Problem. Wilcome to POROLI Special Boats.
Damit der Mythos „Riva“ mit allen Sinnen erfasst werden kann, wurden Show-Rooms erfunden:
Completamente originale, molto bella, solo da lago…Design und Leidenschaft ist in Ascona und Quartino zu bewundern. Als offizieller Riva Händler für Deutschland und die Schweiz mit Sitz in Ascona verkauft Poroli Special Boats bereits seit fast 50 Jahren Luxusyachten der Marken Riva, Frauscher und Colombo an internationale Kunden.

Breuninger-Riva-Boote

Auf welchen Messen kann man in diesem Jahr noch Poroli Special Boats sehen?

In Europa nur ab dem 08. September 2019 auf der Riva Preview Monaco und vom 10. – 15. September 2019 auf dem Yachting Festival de Cannes.

Zurück nach Düsseldorf: Während das weltweit bekannte Luxuslabel „GUCCI“ auf der Backbord-Seite der „Riva“, die Accessoires im Luxussegment anbietet, die zur Fahrt gebraucht werden könnten, stellt sich für alle nicht ganz so vermögende Rivaristi die Frage:
Geht es nicht preiswerter?
Jawohl! Da können und möchten POROLI Special Boats und Kaufhaus „Breuninger“ helfen.
Das Gewinnspiel zum Traum-Schiff(chen): als 1. Preis kann ein Wochenende in Ascona (Hotel Eden Roc) gewonnen werden – inklusive einer Bootstour und die Gewinner dürfen sich im Rahmen einer Werftbesichtigung ansehen, wie die Edlen der Edlen erschaffen werden. Ein seltenes Erlebnis für alle Freunde (aller) höchster Bootsbaukunst!

Die „boot“ in Düsseldorf ist als weltweit größte Boots- und Wassersportmesse alljährlich im Januar der „In-Treffpunkt“ der gesamten Branche. Im 50jährigen Jubiläumsjahr zeigen mehr als 2.000 Aussteller aus fast 70 Ländern vom 19. bis 27. Januar 2019 wieder Neuheiten, attraktiven Weiterentwicklungen und maritime Ausrüstung. Damit ist der gesamte Markt in Düsseldorf vor Ort und lädt an den neun Messetagen zu einer spannenden Reise durch die gesamte Welt des Wassersports in 16 Messehallen ein. Die Publikums-Messe ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.