Riva 76′ Perseo

Riva 76' Perseo

So jung, so erfolgreich!

Die Riva 76 Perseo gewinnt seit ihrem Debüt 2015 einen Preis nach dem anderen. Doch worauf beruht der unbeschreibliche Erfolg der Yacht?

Riva Perseo – Wie viel Awards gewann sie bisher?

Die Riva 76 Perseo ist ein Entwurf aus dem Jahre 2015 und schon eines der erfolgreichsten Modelle der italienischen Werft. Seit ihrem Debüt 2015 in Cannes nennt sie bereits zahlreiche Preise ihr Eigen. 2017 setzte sich ihre Erfolgsgeschichte fort, indem sie in der Sparte „Custom Line Yachts“ auf der London Boat Show den „Motor Boat Award“ gewann.

Dieser Award gilt als sehr aussagekräftig: Schließlich vergibt die Jury ihn erst nach einer Reihe von Leistungstests. So bestätigt der Award das ausgesuchte Design, das hohe Komfort-Level und die avancierte Technologie der Riva Perseo. Am 2. März folgte der “Boat of the Year Japan Award” für die „größte importierte Yacht 2016“ auf der Japan International Boat Show. Der Marketing-Chef der Ferretti Group sah die Anerkennung als Beweis für ihren „Status als Stil-Ikone“. Damit gewann die Luxusyacht bereits ihren sechsten Preis.

Riva 76 Perseo – Was zeichnet die Yacht aus?

Der geniale Coup der Werft resultiert aus einer Zusammenarbeit der Ferretti Group mit Mauro Micheli von Officina Italiana Design. Auf einer Länge von 23,25 Metern präsentiert sich die Riva Perseo in einem sportlichen schwarz-silbernen Look, den Glas-Flächen von insgesamt 40 Quadratmetern unterstreichen. Diese besitzen nicht nur einen ästhetischen Reiz und sorgen für lichtdurchflutete Kabinen, sondern gewähren auch optimale Sichtverhältnisse. Auch die Windschutzscheibe ist von maximaler Ausdehnung und schützt optimal vor Fahrtwind, der bei 1.800 PS und einem Spitzentempo von 37 Knoten selbstverständlich stärker ausfällt.

Großer Komfort für große Runden

Neben dem hohen sportlichen Faktor der Riva 76 kommt der Komfort-Faktor nicht zu kurz: Die Flybridge mit großem Sonnendeck fügt sich harmonisch in die aerodynamischen Linien der Yacht ein und ermöglicht ein berauschendes Fahrgefühl. Eine großzügige Badeplattform, zu der zwei Treppen führen, und eine Garage für den 3,25 Meter langen Tender gehören zu den weiteren Vorzügen der Riva Perseo. Im Unterdeck garantieren drei Kabinen mit separaten Waschräumen einen angenehmen Aufenthalt. Eine weitere Kabine für den Skipper ist vorhanden. Sitzgruppen und Lounge-Areale im Cockpit, auf der Flybridge sowie auf Vorder- und Achterdeck ermöglichen ein geselliges Leben an Bord mit viel Variation für insgesamt 16 Personen.

Technische Daten

Riva 76′ Perseo

€ Preis auf Anfrage
. Länge ü.A.: 23,25 m
. Breite: 5,75 m
. Tiefgang: 1,90 m
. Verdrängung: 52.300 kg
. Tank: 5.600 l
. Wassertank: 840 l
. Material: GFK
. Motor: MAN V12 – 1800
. Leistung: 1800 PS
. Max. Geschwindigkeit: 37 kn
. Reisegeschwindigkeit: 32 kn
. Reichweite: ca. 315 nm
. Personen: 16
. Kabinen: 3 (+1 Crew)
. Badräume: 3 (+1 Crew)